Durch kurzfristige Hotelbuchungen deutlich sparen


Die Hotelplattform HRS hat die Preisentwicklungen bei Hotelbuchungen von Geschäftsreisenden der letzten fünf Jahre analysiert. Das überraschende Ergebnis: Taggleiche Hotelbuchungen sind durchschnittlich um 23% günstiger als lange im Voraus gebuchte Hotelzimmer.

58% der Geschäftsreisenden buchten ihre Hotelzimmer laut der Analyse von HRS bis zu zwei Wochen vorher. 32% buchten weiter im Voraus. Sie nahmen für diese Planungssicherheit einen im Durchschnitt 10% höheren Hotelzimmerpreis in Kauf.

Im Durchschnitt sparten sich Kurzentschlossene fast ein Viertel gegenüber Langzeitbuchungen. Das zahlt sich aus.

Nur für Spontane & Flexible

Wollt Ihr in ein spezielles Hotel oder reist Ihr mit Familie, dann empfehlen wir Euch, auf nun mal sich zu gehen und bereits frühzeitig zu buchen.

Für Familien bietet es sich an, auf die Vorteile einer Frühbucherreise zu setzen und einen oft üblichen Kinderrabatt zu sichern. Letzterer entfällt oft bei kurzfristigen Buchungen.

Wenn Ihr spontan und flexibel seid, bucht definitiv kurzfristig.

Achtung auch bei Großveranstaltungen und Messen

Andere Regeln gelten bei Großveranstaltungen und Messen. Hierbei werden die Hotelzimmer in der Regel knapp und die Preise steigen nach oben.

Prüft also rechtzeitig vor Eurer Reiseplanung, ob in der geplanten Reisezeit Events oder Messen in Eurer Wunschdestination stattfinden.

Und nicht vergessen: Mit ThreeSteps könnt Ihr zusätzlich bei jeder Reisebuchung sparen!

Über ThreeStepsApp.com könnt Ihr zusätzlich bei jeder Reisebuchung sparen, egal ob Flug, Hotel oder Mietwagen. Und das, ohne Aufwand! Noch schneller und einfacher geht es übrigens mit der kostenlosen ThreeSteps App für iOS und Android: Jetzt App holen

Zurück

Mail | English
Made in Austria | Impressum
16.333 Twitter Follower
28.075 Instagram Follower